Die Familienhaus Magdeburg gGmbH ist fortlaufend interessiert sich weiter zu entwickeln und neue Produkte zu formen. Grundlage jeder Entwicklung ist ein kompetentes, innovationsfreudiges und engagiertes Team, welches die soziale Arbeit in Magdeburg zum Wohle von Familien verändern will. Wir suchen daher ständig Menschen, die bereit sind, sich besonders einzubringen, eine Fülle von Kompetenzen in der sozialen Arbeit mitbringen und innovative Ideen als Chance sehen.

Wenn Sie so jemand sind und die nachfolgenden Kriterien erfüllen, würden wir uns freuen mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Personalstellen

Sozialpädagogischer Bereich

  • Im Bereich ambulante Erziehungshilfen (Familienhilfe (SPFH) und Erziehungsbegleitung (EB) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
    je 1 Stellenbesetzung in Oschersleben (LK Börde) in in 30 Std./Wo. +/ – unbefristet – zum 1.10.21 (oder später)
    sowie
    je 1 Stellenbesetzung in Haldensleben (LK Börde) in 30 Std./Wo. +/ – unbefristet – zum 1.10.2021 (oder später)
    mit der Qualifikation Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in bzw. ähnliche Berufsqualifikationen (FH/Uni) zur Erweiterung unseres Teams.

    Wir bieten eine überdurchschnittliche Entlohnung an. Nähere Informationen zu den Anforderungen und dem was wir Ihnen bieten, erhalten Sie hier
    » Stellenausschreibung SozialpädagogInnen / SozialarbeiterInnen

Praktikantinnen und Praktikanten

  • Wir bieten Studenten/Studentinnen aus dem Bereich “Soziales” die Möglichkeit im Familienhaus Magdeburg ein 20-wöchiges Praktikum in den ambulanten Erziehungshilfen (SPFH) (nur für Studierende im letzte Praktikum möglich) , der teil-stationären Erziehungshilfe (Tagesgruppe), der Familienbildung oder dem Mehrgenerationenhaus sowie in der Migrationsberatung zu absolvieren.
  • Angesichts der aktuellen Pandemie-Lage werden Familienbildungsangebote sowie Angebote im Bereich Mehrgenerationenhaus, Familienzentrum und Migrationsberatung ganz oder teilweise, temporär digital durch Videobeiträge in sozialen Netzwerken unterstützt. Praktikant*innen zeigen sich bereit, sich hierbei aktiv persönlich mitzuwirken.

Kürzere Praktika oder Schülerpraktika sind in der Regel nicht möglich!

  • Es ist beabsichtigt, dass ein/e Praktikant/in nach Absprache eigenständig ein Projekt entwickelt und dieses durchführt. Daher sollte grundsätzlich ein entsprechender Zeitrahmen zur Verfügung stehen. Die Grundvoraussetzungen von Bewerber*innen sind Lebenserfahrung, Belastbarkeit in schwierigen Situationen, großes Kommunikationsvermögen und sicherer Umgang mit Word, Internet, E-Mail.

Wir bieten jeweils Praktikumsstellen in den folgenden Bereichen:

  1. Tagesgruppe (teilstationär),
    Einsatzort: Magdeburg
    » Praktikumsausschreibung Tagesgruppe
  2. Mehrgenerationenhaus „Familienhaus im Park“ („vor Ort“)
  3. Sozialpädagogische Familienhilfe (ambulant),
    Einsatzort: Magdeburg oder Börde (Schwerpunkt Oschersleben)
  4. Migrationsberatung für Erwachsene (Standort Magdeburg)

Aktuelle Ausschreibung für PraktikantInnen, erhalten Sie hier
» Ausschreibung für PraktikantInnen

Die Absolvierung eines Schülerpraktikums im Familienhaus ist nicht möglich!

Ansprechpartnerin für alle Bewerbungen:

Marina Wölk
Marina Wölk
bewerbung@familienhaus-magdeburg.de
  • Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Bevorzugt nehmen wir Bewerbungen per pdf-Datei entgegen. Bewerbungen und Mails sind dringend mit Betreff (Welche Stelle/ Welcher Einsatzort) zu beschriften.

  • Die Familienhaus Magdeburg gGmbH fördert die Einstellung von Männern und deren berufliche Entwicklung. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind daher besonders erwünscht.

  • Das Praktikum wird i. d. R. nicht vergütet. Daher ist es unbedingt notwendig, dass die Praktikumszeit in der betreffenden Studienordnung / Praktikumsordnung festgeschrieben ist und nachgewiesen werden kann.